bwa-sport.de
Suchfunktion
Optik Buchen
Türenwelt Zimmermann

Schreinerei Schock

kfzzentrumfluehr

Kraichgaufoto

Metzgerei Dick

lacuisine

Heinlein Bürolösungen

www.akropolis-sinsheim.de

Wagner Containerservice

Heidelberger

volkerhotel

Wiesendanger Bedachungen

Hochmuth Rolladen & Sonnenschutz
Der SVR verteidigt weiterhin seine Spitzenposition
Rohrbach siegt zwei Mal knapp in Sulzfeld
Sonntag, 20. März 2016

Spitzenreiter SV Rohrbach/S. hat mit einem knappen 1:0 Auswärtserfolg beim FVS Sulzfeld die Tabellenführung der Kreisliga Sinsheim, mit drei Punkten Vorsprung vor seinem hartnäckigen Verfolger TSV Obergimpern, der 6:2 bei Türkspor Eppingen siegte, verteidigt. In der ersten Halbzeit war die Partie ausgeglichen, zwingende Torchancen Mangelware. Der SVR wurde in der zweiten Hälfte stärker und erspielte sich ein deutliches Übergewicht. In der 66. Minute dann der verdiente Lohn mit dem "Treffer des Tages" durch Nils Ohlhauser, der bei einen Abpraller vom Torhüter zur Stelle war und eiskalt verwandelte. Rohrbach hatte weitere Möglichkeiten, doch letztendlich blieb es beim knappen Sieg.
Bei Schiedsrichter Florian Reinke saßen die Karten, besonders in der zweiten Spielhälfte, sehr locker. So zückte er innerhalb von 45 Minuten vier Mal Gelb und ein Mal Gelb-Rot (90. Min.) für Rohrbach/S. und drei Mal Gelb und ein Mal Gelb-Rot für Sulzfeld (80. Min.).
Nach der Heimniederlage rangieren die Sulzfelder weiter auf Relegationsplatz 15 mit fünf Punkten Rückstand auf Türkspor Eppingen.
Am Ostermontag (15:30 Uhr) empfängt der SV Rohrbach/S. den TSV Kürnbach.

Die SVR-Reserve hält weiterhin, bei nur einem Punkt Rückstand, den Abstand zur Tabellenspitze aufrecht

Das Rennen um die Pool-Position verhält sich bei den Reserveteams im Vergleich zur Kreisliga im umgekehrten Fall. In der Kreisklasse B2 rangiert die 2. Mannschaft des SV Rohrbach/S. mit einem Punkte Rückstand auf Spitzenreiter TSV Obergimpern. Der SVR gewann in Sulzfeld mit 2:1, während Spitzenreiter Obergimpern bei Türkspor Eppingen 3:1 siegte.
Rohrbach kam in der 52. Minute durch Sulzfelds Chris Pfefferle in Rückstand. Die Gastgeber waren zwar etwas aktiver, konnten jedoch ihre Torchancen nicht verwerten. Nur vier Minuten später glich SV-Torjäger Jan Albig aus. Die Gäste kamen nun besser in die Partie, was in der 63. Minute mit dem 2:1 Siegtreffer durch Adrian da Silva Moreira belohnt wurde.
Am Ostermontag empfängt der SVR um 13:45 Uhr den TSV Kürnbach II.

Foto: BWA

Nils Ohlhauser (li.) erzielte in Sulzfeld den "Treffer des Tages" für Rohrbach/S.
Optik Buchen
Türenwelt Zimmermann
kfzzentrumfluehr

bwa-sport.de
auf Facebook


wueteria

Hütter GmbH

helgets-restaurant

CNC Technik Lange

Ritzhaupt

Ferwagner IT- Systeme

Schwarz Landtechnik - Ökotech

Anpfiff ins Leben

Autohaus Immler

Imprimatur GmbH