bwa-sport.de
Suchfunktion

Helget´s Restaurant Lounge Bar

Ferwagner IT- Systeme

Metallbau Rath

Autohaus Immler

Rehamed

CNC Technik Lange

Wiesendanger Bedachungen

Elektrotechnik Hofmann

Wagner Containerservice

Heidelberger

Hütter GmbH

Ritzhaupt

Imprimatur GmbH

Neue Hoffnung für SG Rohrbach/Sinsheim im Abstiegskampf
A-Junioren holen wertvollen Auswärtspunkt beim Dritten VfB Gartenstadt
Sonntag, 14. Mai 2017

Die A-Junioren der SG Rohrbach/Sinsheim konnten ihre Negativserie von zuletzt sechs Niederlagen in Folge durch ein überraschendes 1:1 beim Tabellendritten VfB Gartenstadt beenden. Am Ende war es aufgrund des Last-Minute-Ausgleichs zwar ein glücklicher, aber aufgrund der gezeigten Leistungen verdienter Auswärtspunkt für den Tabellenvorletzten. Wie schon beim 0:0 im Hinspiel verloren die favorisierten Gartenstädter wertvolle Punkte auf die Tabellenspitze.

Ausgelassener Torjubel nach dem 1:1 Ausgleich in der 90. Spielminute

Metallbau Rath

Gartenstadt dominierend, aber ohne zwingende Torchancen

Auf dem kleinen Kunstrasen vor den Toren Mannheims liefern sich beide Mannschaften ein kampfbetontes, engagiertes Match. Die Gastgeber haben in der Anfangsphase zwar deutlich mehr Spielanteile und Ballbesitz, können sich jedoch keine zwingenden Torchancen erspielen. Die SG-Hintermannschaft lies nur wenige Freiräume zu und versucht es mit gelegentlichen Kontern. Das Remis zur Pause dennoch glücklich für die aufopferungsvoll kämpfenden Gäste. In der zweiten Hälfte erwischt Gartenstadt den besseren Start. Nach einer Ecke köpft Semih Gözsüz aus kurzer Distanz zur 1:0-Führung (50. Min). Die SG-Hintermannschaft wirkt in dieser Szene nicht entschlossen genug, lässt den Torschützen ungestört zum Kopfball kommen.

Oliver Kaiser (re.) trifft aus kurzer Distanz mit links für die SG Rohrbach/Sinsheim

Ferwagner IT- Systeme

Offensivbemühungen werden in letzter Minute belohnt

In der Folge erhöht die SG Rohrbach/Sinsheim ihre Offensivbemühungen und hat Pech, als Nils Reißfelder zwei Mal in aussichtsreicher Position vor dem VfB-Tor knapp scheitert. In der ersten Aktion reagiert der VfB-Keeper reflexartig und bei der zweiten Chance geht der Ball um Zentimeter neben den Pfosten. Eine womöglich mit spielentscheidende Szene in der 71. Minute: Nach einer Schiedsrichterbeleidigung fliegt VfB-Angreifer Baboucarr Kebbeh mit Rot vom Platz. Die Gäste verstärken in der Folge ihre Offensivbemühungen und werfen in der Schlussphase nach dem Motto „Alles oder Nichts“ alles nach vorn, erspielen sich gute Ausgleichsmöglichkeiten und werden belohnt. In der 90. Minute gelingt Oliver Kaiser aus dem Getümmel heraus der glückliche, nicht unverdiente 1:1 Ausgleich. Entsprechend groß der Torjubel, der wieder Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt freisetzt und für neues Selbstvertrauen sorgt.

Nils Reißfelder (li.) verfehlt nur knapp das VfB-Tor

Schwieriges Heimspiel gegen den neuen Tabellenführer Amiticia Viernheim

Am Samstag empfängt die SG Rohrbach/Sinsheim um 11:45 Uhr den neuen Tabellenführer TSV Amiticia Viernheim, der von der überraschenden 0:5 Klatsche der SG HD-Kirchheim bei der TSG Weinheim profitierte. Der direkte Konkurrent der SG Rohrbach/Sinsheim im Abstiegskampf, die SG Oftersheim, gastiert bei der SG Dielheim/Horrenberg/Mühlhausen. Die Entscheidung um den Abstieg könnte womöglich erst am letzten Spieltag (27. Mai) beim direkten Aufeinandertreffen zwischen Oftersheim und Rohrbach/Sinsheim fallen. Die Spannung im Kampf um Meisterschaft und Abstieg ist weiterhin groß.

Fotos: Thomas Schinkmann

Weitere Fotos zum Bericht

bwa-sport.de
auf Facebook


Heinlein Bürolösungen

Michael Fröhlich GmbH

Kraichgaufoto

www.akropolis-sinsheim.de

Anpfiff ins Leben

Herrmann Massivbau

Fahrschule TW Sinsheim

Schreinerei Schock

Geflügelhof Zoller

Spiess Elektro Markt GmbH