bwa-sport.de
Suchfunktion
Optik Buchen
Türenwelt Zimmermann

Schreinerei Schock

kfzzentrumfluehr

Kraichgaufoto

Metzgerei Dick

lacuisine

Heinlein Bürolösungen

www.akropolis-sinsheim.de

Wagner Containerservice

Heidelberger

volkerhotel

Wiesendanger Bedachungen

Hochmuth Rolladen & Sonnenschutz
Neuer Bolzplatz beim Rohrbacher Sportgelände
Allen über 15-Jährigen wird die Möglichkeit zum Fußballspielen geboten
Mittwoch, 21. April 2021

Die fußballbegeisterten Kinder und Jugendlichen können sich freuen, denn ab dem Sommer steht ihnen ein weiterer zweiter Bolzplatz in Rohrbach/S. zur Verfügung. Die Idee hierfür kam vom Rohrbacher Ortschaftsrat, der situationsbedingt handelte. Ortsvorsteher Friedhelm Zoller gegenüber bwa-sport.de: „Aufgrund rechtlicher Vorgaben muss ein Bolzplatz 150 - 200 Meter von der Bebauungsgrenze entfernt sein. Innerhalb dieser Baugrenze dürfen nur Kinder bis 14 Jahre spielen bzw. Sport treiben. Da es zuletzt immer häufiger zu Problemen mit Anwohnern kam sowie die beiden Sportplätze des SV Rohrbach/S. zudem eingezäunt und nicht für die Allgemeinheit zugängig sind, mussten wir für Jugendliche über 14 Jahre eine Alternative finden.“

Planierarbeiten für den neuen Bolzplatz durch die Mitarbeiter des Sinsheimer Bauhofs
Optik Buchen

Unterscheidung zwischen Jüngeren und Älteren

Diese wurde nun unterhalb des Trainingsplatzes in Richtung Osten gefunden und entsprechend zu einer Spielwiese umgewandelt. Die städtischen Mitarbeiter des Bauhofes haben das dortige Gelände mit entsprechenden schweren Baumaschinen geebnet und anschließend Rasen eingesät. Nach dem Graswuchs werden zwei Tore installiert, so dass ab dem Sommer auf dem neuen Bolzplatz gekickt werden kann. „Es ist gedacht, dass die unter 14-Jährigen weiter auf dem bisherigen Bolzplatz beim Spielplatz Fußball spielen können und die Älteren auf die neue Spielwiese beim Sportgelände ausweichen“, blickt Zoller voraus. Die Pflege beider Bolzplätze unterliegt weiterhin der Stadt.

Zunächst wurde der Mutterboden abgetragen und das Gelände eben planiert
Türenwelt Zimmermann

Jugendliche zum Fußball spielen animieren

Erfreut zeigte sich auch der 3. Vorsitzender des SV Rohrbach/S. Wolfgang Mrasek: „Überraschend haben wir als Verein die Fertigstellung des neuen Bolzplatzes zur Kenntnis genommen. Es wäre schön, wenn wir durch den neuen Bolzplatz vielleicht den einen oder anderen Jugendlichen für unseren offiziellen Spielbetrieb hinzugewinnen könnten."

Der derzeitige Zustand des Geländes nach der Einsaat. Ab dem Sommer soll der neue Bolzplatz bespielbar sein.
kfzzentrumfluehr

Freizeit an der frischen Luft verbringen

Vor allem in der aktuellen Pandemiezeit ist es allgemein wünschenswert, wenn sich Kinder und Jugendliche im Freien nach den vorgegebenen Richtlinien sportlich betätigen, als nur noch am PC oder der Spielkonsole zu sitzen. Mrasek glaubt, dass der neue Bolzplatz nach der Freigabe entsprechend angenommen wird: "Da coronabedingt in absehbarer Zeit kein Mannschaftstraining auf unseren beiden Sportplätzen stattfinden kann, bietet sich so auch den über 15-jährigen Jugendlichen unseres Vereins die Möglichkeit nach der Fertigstellung unterm Tag in ihrer Freizeit auf dem neuen Grün Fußball zu spielen.“ Es ist jetzt nur noch zu wünschen, dass in der aktuellen Wachstumsphase das neu eingesäte Gras möglichst schnell wächst und somit die Freigabe durch die Stadt Sinsheim nicht allzu lange auf sich warten lässt.

Fotos: BWA

Weitere Fotos zum Bericht

bwa-sport.de
auf Facebook


wueteria

Hütter GmbH

helgets-restaurant

CNC Technik Lange

Ritzhaupt

Ferwagner IT- Systeme

Schwarz Landtechnik - Ökotech

Anpfiff ins Leben

Autohaus Immler

Imprimatur GmbH