bwa-sport.de
Suchfunktion
Optik Buchen
Türenwelt Zimmermann

Schreinerei Schock

kfzzentrumfluehr

Kraichgaufoto

Metzgerei Dick

lacuisine

Heinlein Bürolösungen

www.akropolis-sinsheim.de

Wagner Containerservice

Heidelberger

volkerhotel

Wiesendanger Bedachungen

Hochmuth Rolladen & Sonnenschutz
SV Rohrbach/S. verteidigt seinen Hallentitel in Michelfeld
Bester Torschütze - bester Feldspieler
Sonntag, 10. Januar 2016

Beim diesjährigen Hallenturnier in Michelfeld konnte der SV Rohrbach/S. seinen Titel erfolgreich verteidigen. 8 Siege in 8 Spielen lautete die makellose Bilanz im Verlauf des Turniers. Mit fünf, teilweise sehr deutlichen, Siegen in der Vorrunde (5:1 gegen den SV Heilbronn, 8:3 gegen PSV Mannheim, 2:1 gegen den TSV Michelfeld 2, 7:1 gegen Türkspor Eppingen und 3:2 gegen die SG Kirchardt) qualifizierte sich der SV folgerichtig mit 15 Punkten und 25:8 Toren als Gruppensieger für das Viertelfinale. Dort traf das Team von Trainer Joachim Heger auf den Tabellenvierten der anderen Vorrundengruppe, die SG 2000 Eschelbach. In einem engen Spiel führte Rohrbach/S. bis kurz vor Ende mit 2:0, musste dann jedoch den Anschlusstreffer durch einen Neunmeter hinnehmen, der gleichzeitig eine 2-Minuten-Zeittrafe nach sich zog. Trotz Unterzahl in der letzten 90 Sekunden konnte der SV den knappen Vorsprung über die Zeit retten.
Im Halbfinale traf Rohrbach/S. auf Türkspor Eppingen, die man in der Vorrunde noch mit 7:1 besiegte. Durch einen Dreierpack von Rico Unser nahm man auch diese Hürde souverän und qualifizierte sich fürs Finale. Finalgegner war der FV Neuthard, der im anderen Halbfinale überraschend Gastgeber TSV Michelfeld 1 mit 1:0 ausgeschaltet hatte. Hier merke man beiden Mannschaften zunächst den Kräfteverschleiß an. Mit zunehmender Spieldauer entwickelte sich ein intensives und umkämpftes Finale, das bis zum Schluss spannend blieb. Das erste Ausrufezeichen konnte der Rohrbach/S. setzen und durch ein Tor Jeremy Stadter mit 1:0 in Führung gehen. Eine kurze Unachtsamkeit in der Abwehr nutzte der FV Neuthard  und glich zum 1:1 aus. Nach einer Balleroberung von Thomas Münkel in der eigenen Hälfte bediente dieser Emmanuel Häde, der mit seinem 9. Turniertor den SVR auf die Siegerstraße brachte. Die endgültige Entscheidung fiel zwei Minuten vor dem Ende, als Neuthard alles auf eine Karte setzte und den Torhüter zugunsten eines fünften Feldspielers wechselte. Nach einem abgeblockten Schuss von Thomas Münkel war Joachim Heger zur Stelle und erzielte das vorentscheidende 3:1, was auch den Endstand und somit die Titelverteidigung bedeutete.
Darüber hinaus stellte der SV Rohrbach mit Emmanuel Häde mit seinen 9 Turniertoren den besten Torschützen und mit Rico Unser den besten Feldspieler den Turniers. Da es glücklicherweise auch keine Verletzten zu beklagen gab, kann man von einem rundum erfolgreichen Turnier aus Rohrbacher Sicht sprechen.

Für den SV Rohrbach waren folgende Spieler im Einsatz: Lukas Müller, Kevin Rohleder, Thomas Münkel, Rico Unser, Jeremy Stadter, Emmanuel Häde und Joachim Heger.

Reichlich Preise gab es für den SV Rohrbach/S. beim Hallenturnier in Michelfeld
Optik Buchen
Türenwelt Zimmermann
kfzzentrumfluehr

bwa-sport.de
auf Facebook


wueteria

Hütter GmbH

helgets-restaurant

CNC Technik Lange

Ritzhaupt

Ferwagner IT- Systeme

Schwarz Landtechnik - Ökotech

Anpfiff ins Leben

Autohaus Immler

Imprimatur GmbH