bwa-sport.de
Suchfunktion

Heidelberger

Autohaus Immler

Hochmuth Rolladen & Sonnenschutz

Hütter GmbH

kfzzentrumfluehr
lacuisine

www.akropolis-sinsheim.de

Anpfiffvereint

Metzgerei Dick

Schreinerei Schock

Kraichgaufoto

Unser und Ziegler wechseln als Spielertrainer zum TSV Dühren
Nach Karolus verliert der SVR am Saisonende zwei weitere Stammkräfte
Sonntag, 24. November 2019

Beim SV Rohrbach/S. werden bereits zu einem frühen Zeitpunkt die Weichen für die nächste Saison gestellt. Dies jedoch nicht von Vereins- sondern vielmehr von Spielerseite aus. Nachdem Torjäger Robin Karolus am vergangenen Donnerstag völlig überraschend seinen Abschied zum Jahresende angekündigt hat und in der Rückrunde für den Landesligisten FC Östringen auf Torejagd gehen wird, gab es wenige Stunden später die nächste Wechselmeldung. So gaben die beiden Spieler Rico Unser und Marvin Ziegler im internen Mannschaftskreis nach dem Abschlusstraining vor dem Auswärtsspiel in Treschklingen bekannt, dass sie ab der neuen Saison 2020/21 als Spielertrainer zum B-Ligisten TSV Dühren wechseln werden.

Marvin Ziegler und Rico Unser (re.) wechseln in der neuen Saison als Spielertrainer zum TSV Dühren

Überrascht, aber Verständnis für die Entscheidung

Eine Woche zuvor haben die beiden bereits SV-Trainer Joachim Heger davon in Kenntnis gesetzt. Dieser reagierte, wie schon beim Karolus-Wechsel, sehr überrascht: „Natürlich ist dies für uns ein herber Verlust, zumal beide ein fester Bestandteil der Mannschaft sind.“ Zugleich zeigte er aber auch Verständnis für die Entscheidung: „Sie haben dadurch eine große Chance genutzt, erstmals als Spielertrainer bei einem Verein einzusteigen. Von daher kann ich dies sehr gut nachvollziehen.“

Unser verfolgt aufmerksam das Geschehen von der Trainerbank aus

Heidelberger

Unser Zweitdienstältester beim SVR

Unser fungiert seit dieser Saison beim Sinsheimer Kreisligisten neben Heger auch als Co-Trainer. Er trägt seit neun Jahren, davon einige Jahre als Spielführer, das SV-Trikot und ist nach Simon Dowalil der Dienstälteste des derzeitigen Tabellenvierten. Zusammen mit Jürgen Bauer war er in der Saison 2016/17 für das A-Juniorenteam der SG Rohrbach/Sinsheim in der Landesliga verantwortlich. Ziegler kam vor drei Jahren als Spieler vom TSV Dühren, zu dem er jetzt wieder zurückkehrt.

Marvin Ziegler kehrt nach drei Jahren wieder zurück zum TSV Dühren

Genügend Planungszeit

SV-Vorstand Wolfgang Mrasek: "Es ist verständlich, dass Rico als Trainer bei einem anderen Verein einsteigen möchte. Dass es aber so schnell gehen würde, hat uns doch etwas überrascht. Wir haben intern mit dem Gedanken gespielt, dass er unseren aktuellen Trainer Joachim Heger irgendwann einmal, wenn dieser aufhören wird, beerben könne. Gut ist, dass die Entscheidung jetzt nicht zur Winterpause passiert, sondern erst zum Saisonende, so dass wir frühzeitig Bescheid wissen. So bleibt uns genügend Zeit, sich nach Ersatz umzuschauen, wenn dies überhaupt notwendig ist. Wenn die anderen Spieler alle bei uns bleiben, haben wir aufgrund der Kadergröße keinen dringenden Handlungsbedarf. Die jungen Spieler bekommen jetzt ihre Bewährungschance.

Fotos: BWA

Weitere Fotos zum Bericht

bwa-sport.de
auf Facebook


Türenwelt Zimmermann
Hofmann Elektro
Ferwagner IT- Systeme

Heinlein Bürolösungen

Optik Buchen

Wiesendanger Bedachungen

Imprimatur GmbH

Ritzhaupt

Helget´s Restaurant Lounge Bar

Wagner Containerservice

Schwarz Landtechnik - Ökotech

CNC Technik Lange

Anpfiff ins Leben