CSS Dropdown Menu


bwa-sport.de
Suchfunktion
wueteria
Global Invest
Gardinen Schlenker
silvio

CNC Technik Lange

lacuisine

Wiesendanger Bedachungen

Heidelberger

Kraichgaufoto

Schreinerei Schock

Heinlein Bürolösungen

Türenwelt Zimmermann
Hochmuth Rolladen & Sonnenschutz
Blitz_Dienst
Vogt holt sich mit Last-Minute-Doppelpack die Torjägerkanone
SVR beendet nach 3:1-Sieg in Obergimpern die Saison auf Platz 5
Samstag, 4. Juni 2022

Am letzten Spieltag der Kreisliga Sinsheim ging es nochmal torreich zur Sache. In den neun Partien fielen im Schnitt fünf Treffer. Die Torjäger ließen es zum Saisonausklang noch mal richtig krachen, allen voran Christian Vogt vom SV Rohrbach/S. (zwei Treffer in Obergimpern) und Dimitrios Babanatsas von der SG Kirchardt (drei Tore gegen Türk Gücü Sinsheim), die sich am Ende mit jeweils 25 Treffern die Torjägerkrone der Kreisliga teilen. Während Platz 1 mit Meister SV Treschklingen und Platz 2 mit Vizemeister SG Kirchardt sowie die beiden Absteiger SV Gemmingen und TG Sinsheim schon feststanden, hatte der VfB Eppingen II im Fernduell mit dem FC Badenia Rohrbach a. G. das Nachsehen und muss in die Relegation um den Klassenerhalt. Der SV Rohrbach/S., der eine starke Rückrunde spielte und als einziges Team ohne Platzverweis Platz 1 in der Fairnesstabelle belegt, landete nach einem 3:1-Auswärtssieg in Obergimpern nach 34 Spieltagen auf Rang 5.

Christian Vogt (re.) erzielte in Obergimpern zwei Treffer und holte sich dadurch die Torjägerkanone in der Kreisliga
wueteria

Sommerkick ohne große Höhepunkte

Bei hochsommerlichen Temperaturen taten sich in der ersten Hälfte beide Mannschaften sehr schwer, sich Torchancen zu erspielen. Der TSV zog sich weit zurück, machte die Räume eng und ließ die Rohrbacher Offensivspieler nur selten in Tornähe kommen. Nur gelegentlich konnten die Gastgeber durch schnell vorgetragene Konter für Entlastung sorgen. Einer davon führte nach 18 Minuten zum ersten Treffer. Nach einem Foulspiel an der Strafraumgrenze ließ sich Daniel Müller nach seiner langen Karriere beim TSV in seinem Abschiedsspiel diese Chance nicht nehmen und verwandelte den Freistoß ins lange Eck zur 1:0-Führung. Die Gäste erhöhten in der Folge zwar ihre Offensivbemühungen, fanden aber kaum eine Lücke in der dichtgestaffelten gegnerischen Hintermannschaft. Nach einer halben Stunde war es dann doch soweit: Dennis Bauer konnte sich auf der linken Außenbahn im Sprint durchsetzen, und seine Flanke verwertete Dominic Roth per Kopf mit seinem 16. Saisontreffer zum 1:1-Ausgleich (31.). Dabei blieb es auch bis zur Halbzeitpause.

Dominic Roth (re.) erzielt per Kopfball das zwischenzeitliche 1:1 für den SVR
Global Invest

Vogt und Romig waren am Ende die Matchwinner

Im zweiten Abschnitt erhöhte Rohrbach/S. zwar den Druck, doch zu zwingenden Torchancen kam es weiterhin nicht. Obergimpern war weiterhin durch Konter gefährlich, ohne jedoch SV-Keeper Nico Romig in ernsthafte Gefahr zu bringen. Die Zuschauer, sich lange mit einem Sommerkick begnügen mussten, wurden in einer spannenden Schlussphase etwas entschädigt. Zunächst gingen die Gäste kurz vor Ende doch noch überraschend in Führung. Nach einer Flanke von Niclas Wittmer war Vogt in Mittelstürmerposition zur Stelle und brachte den SVR mit einer Direktabnahme 2:1 in Führung (88.). Obergimpern warf nun alles nach vorne und drückte mit aller Macht auf den Ausgleich. Doch weder Simon Lakos noch Tim Rockstuhl gelang es frei vor dem Tor Rohrbachs Keeper Romig zu überwinden. Der SV-Schlussmann verhinderte in den Schlussminuten mit tollen Paraden mehrfach den möglichen Ausgleich. In der Nachspielzeit entschied Vogt in seiner starken ersten Saison beim SV Rohrbach/S. die Partie mit seinem zweiten Treffer. Nachdem er im Strafraum zu Fall gebracht wurde, entschied Schiedsrichter Patrick Hoffmann zu Recht auf Strafstoß, den der Gefoulte selbst zum 3:1-Endstand verwandelte (90.+1). Durch diesen Last-Minute-Treffer sicherte sich Vogt zudem noch die Torjägerkanone der Kreisliga.

SV-Keeper Nico Romig vereitelte mit tollen Paraden gute Tormöglichkeiten des TSV Obergimpern
silvio

Stimmen zum Spiel:

"Es war mehr als Platz 5 möglich"

Christian Vogt (SV Rohrbach/S.): „Ich wurde während des Spiel durch meine Freundin Alissa informiert, dass Babanatsa in Kirchardt drei Treffer erzielt hatte, deshalb war es umso schöner in den Schlussminuten selbst noch zwei Mal erfolgreich zu sein. Nach der Hinrunde hätte ich nie gedacht, am Ende 25 Treffer auf dem Konto zu haben. Ich finde es schade, dass wir am Ende nur (!) Fünfter geworden sind, da wir doch eine super Rückrunde gespielt haben.“

"Unentschieden wäre gerechter gewesen"

Hans-Peter Weilbacher (TSV-Trainer): „Vom Ergebnis bin ich enttäuscht, da meine Mannschaft eine gute Leistung in meinem letzten Spiel als TSV-Trainer abgeliefert hat. Hätte der Schiri uns in der ersten Hälfte einen aus meiner Sicht berechtigten Elfmeter nicht verwehrt, wäre die Partie womöglich in eine andere Richtung gelaufen. Ein Unentschieden wäre am Ende gerecht gewesen. Ich freue mich, dass die Saison nun zu Ende ist und ich zunächst mal eine Trainerpause einlegen kann.“

"Haben unsere vier Ziele erreicht"

Joachim Heger (Trainer SV Rohrbach/S.): „In den ersten 25 Minuten war es ein reiner Schwimmbadkick meiner Mannschaft. Wir kamen überhaupt nicht ins Spiel und leisteten uns sehr viele Fehlpässe im Spiel nach vorn. Einig positiv war der 1:1-Ausgleich nach einem schönen Spielzug über die linke Außenbahn. Im zweiten Abschnitt wurde es auch nicht viel besser, bis uns dann kurz vor dem Ende der glückliche Führungstreffer gelang. Dank einiger tollen Paraden von unserem Keeper Nico Romig konnten wir den Ausgleich verhindern und dann noch mit dem 3:1 auch Christian Vogt die endgültige Entscheidung und zugleich ihm den Torjägertitel sichern. Am Ende haben wir unsere vier gesteckten Ziele vor dem Spiel erreicht: Wir haben die Saison mit einem Sieg beendet, Adem Ayvatas einen schönen Abschied beschert, Christian Vogt zum Torschützenkönig gemacht und ohne Hinausstellung die Saison als fariste Mannschaft beendet.“

Fotos: BWA

Weitere Fotos zum Bericht
Blitz_Dienst

bwa-sport.de
auf Facebook


Hütter GmbH

Imprimatur GmbH

Schwarz Landtechnik - Ökotech

Clubhaus
kfzzentrumfluehr

Autohaus Immler

s#Badische_Restaurant
Anpfiff ins Leben

Ritzhaupt

Wagner Containerservice

volkerhotel
Ferwagner IT- Systeme

Fehlermeldung

Deprecated function: Unparenthesized `a ? b : c ? d : e` is deprecated. Use either `(a ? b : c) ? d : e` or `a ? b : (c ? d : e)` in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web008/c3/38/53850738/htdocs/bwa/includes/bootstrap.inc).