bwa-sport.de
Suchfunktion

Ferwagner IT- Systeme

Wahre Werte

Anpfiff ins Leben

Autohaus Immler

Imprimatur GmbH

Abele Spedition u. Transporte GmbH

Wahre Werte

Elektrotechnik Hofmann

Metzgerei Dick

Schwarz Landtechnik - Ökotech

Optik Buchen

Spiess Elektro Markt GmbH

Joselu wechselt nach Hannover

Montag, 9. Juni 2014

José Luis Mato Sanmartín, gennannt Joselu, wird von der neuen Saison an für den Fußball-Bundesligisten Hannover 96 spielen. Darauf einigte sich die TSG 1899 Hoffenheim mit dem niedersächsischen Liga-Konkurrenten. Joselu hatte bei der TSG noch einen bis zum 30. Juni 2016 datierten Vertrag. In der abgelaufenen Saison war der gebürtige Stuttgarter an Eintracht Frankfurt für 800.000 Euro ausgeliehen. Bei 24 Einsätzen markierte er neun Treffer für die Hessen.
Der 24-Jährige kam 2012 von der zweiten Mannschaft von Real Madrid für sechs Millionen Euro Ablöse in den Kraichgau und absolvierte in seiner ersten Spielzeit 25 Bundesliga-Partien für dieTSG. Dabei erzielte er fünf Tore.
„Wir sind froh, diese Personalie geklärt und in den Verhandlungen ein für uns optimales Ergebnis erreicht zu haben. Bei diesem Transfer waren viele Aspekte zu beachten. Die hoch professionelle und diskrete Abwicklung führte schließlich zu dem gewünschten Resultat“, sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei 1899.
Hannover lässt sich den neuen Stürmer fünf Millionen Euro kosten. Der Spanier unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

Fotos: Kraichgaufoto

TSG 1899 Hoffenheim: 
Joselu wechselt nach Hannover
Montag, 9. Juni 2014

José Luis Mato Sanmartín, gennannt Joselu, wird von der neuen Saison an für den Fußball-Bundesligisten Hannover 96 spielen. Darauf einigte sich die TSG 1899 Hoffenheim mit dem niedersächsischen Liga-Konkurrenten. Joselu hatte bei der TSG noch einen bis zum 30. Juni 2016 datierten Vertrag. In der abgelaufenen Saison war der gebürtige Stuttgarter an Eintracht Frankfurt für 800.000 Euro ausgeliehen. Bei 24 Einsätzen markierte er neun Treffer für die Hessen.
Der 24-Jährige kam 2012 von der zweiten Mannschaft von Real Madrid für sechs Millionen Euro Ablöse in den Kraichgau und absolvierte in seiner ersten Spielzeit 25 Bundesliga-Partien für dieTSG. Dabei erzielte er fünf Tore.
„Wir sind froh, diese Personalie geklärt und in den Verhandlungen ein für uns optimales Ergebnis erreicht zu haben. Bei diesem Transfer waren viele Aspekte zu beachten. Die hoch professionelle und diskrete Abwicklung führte schließlich zu dem gewünschten Resultat“, sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei 1899.
Hannover lässt sich den neuen Stürmer fünf Millionen Euro kosten. Der Spanier unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

Fotos: Kraichgaufoto

Joselu im Derby gegen Stuttgart

Elektrotechnik Hofmann

Schreinerei Schock

Kraichgaufoto

bwa-sport.de
auf Facebook


Wiesendanger Bedachungen

www.akropolis-sinsheim.de

CNC Technik Lange

Schreinerei Schock

Heinlein Bürolösungen

Wagner Containerservice

Hütter GmbH

Helget´s Restaurant Lounge Bar

Heidelberger

Türenwelt Zimmermann
Fahrschule TW Sinsheim

Ritzhaupt

Kraichgaufoto